Gerhard Simon: Die Opposition hat gar nicht die Möglichkeit, mit Gewalt einen Konflikt zu lösen. Von einer Gewaltanwendung auf gleicher Augenhöhe kann gar nicht die Rede sein.

Voices of Ukraine

Gerhard Simon: Die Opposition hat gar nicht die Möglichkeit, mit Gewalt einen Konflikt zu lösen. Von einer Gewaltanwendung auf gleicher Augenhöhe kann gar nicht die Rede sein.

Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/ukraine-kiew-ist-im-ausnahmezustand.694.de.html?dram%3Aarticle_id=277870

Ukraine“Kiew ist im Ausnahmezustand”

Gerhard Simon im Gespräch mit Christiane Kaess

Steinewerfende Demonstranten stehen sich mit Polizisten gegenüber.
Im Stadtzentrum von Kiew lieferten sich Regierungsgegner und Sicherheitskräfte Straßenschlachten. (picture alliance / dpa / Yevgeny Maloletka)

Für Gerhard Simon, Professor für osteuropäische Geschichte an der Universität Köln, ist die Gewalt in Kiew im Wesentlichen in der Hand der Staatsmacht. Nun würde Gewalt auf Gewalt folgen, befürchtete er im DLF-Interview und sprach von “bürgerkriegsähnlichen Zuständen” in der ukrainischen Hauptstadt.

Dirk-Oliver Heckmann: Wenn die Demonstranten bis 18 Uhr die Gewalt nicht einstellen, greifen die Sicherheitskräfte zu ernsthaften Maßnahmen. Das war die Ansage der Regierung Janukowitsch gestern in der Ukraine. Oppositionsführer Vitali Klitschko rief Frauen und Kinder daraufhin auf, den zentralen Protestplatz, den Maidan zu verlassen, denn eine Erstürmung dieses zentralen…

View original post 874 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s