Nach Ansicht von Polen muss Russland den Zustrom von Kämpfern in die Ukraine bremsen

bpwyu8jcuaai1tj1

Radoslaw Sikorski, Sergej Lawrow, Frank-Walter Steinmeier

(pravda.com.ua, eurointegration.com.ua – 10.6.2014 – Übersetzung)

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten Polens glaubt, dass die Zeit für einen Dialog zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation gekommen ist, die Ukraine aber ein Recht auf Gewaltanwendung gegen bewaffnete Kämpfer hat.

Polens Außenminister Radoslaw Sikorski teilte seine Ansichten während einer Pressekonferenz zum Abschluss des trilateralen Treffens der Außenminister von Deutschland, Polen und Russland in Sankt Petersburg am 10. Juni mit, berichtet die Ukrainska Prawda unter Berufung UNIAN.

“Polen unterstützt den Dialog und setzt sich für eine politische Lösung ein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir glauben, dass die Ukraine, die ein souveränes Land ist, kein Recht auf den Einsatz von Gewalt gegen illegale bewaffnete Kräfte hat, die die Situation im Land zu destabilisieren versuchen,” sagte er.

“Wenn Russland wirklich eine Deeskalation der Krise in der Ukraine erreichen will, dann sollte es vor allem den Zustrom von Separatisten und die Lieferungen militärischer Ausrüstung über die russisch-ukrainische Grenze eindämmen”, sagte Sikorski, wie die Gazeta Wyborcza zitiert.

Laut Sikorski müssen die Fragen hinsichtlich der Kompetenzen lokaler Behörden und die Frage der Sprachenrechte in der Ukraine mit Methoden geklärt werden, die mit der Verfassung der Ukraine vereinbar sind, und nicht mit Hilfe von “Raketen und Maschinengewehren, wie die Separatisten es versuchen”.

“Ich glaube, dass die Zeit für den Dialog gekommen ist,” sagte er und fügte hinzu, dass die Wahl des neuen Präsidenten der Ukraine eine Lösung für die Situation erleichtern wird und gleichzeitig die richtigen Bedingungen für neue Verhandlungen zwischen der Russischen Föderation und der Ukraine geschaffen hat. Continue reading

Poland says Russia must curb influx of militants to Ukraine

Bpwyu8jCUAAI1tJ

Radoslaw Sikorski, Sergey Lavrov, Frank-Walter Steinmeier

Poland’s Ministry of Foreign Affairs believes that the time has come for a dialogue between Ukraine and the Russian Federation, but that Ukraine has a right to use force against armed militants.

Poland’s Foreign Minister Radoslaw Sikorski shared his views during a press conference at the conclusion of the trilateral meeting of foreign ministers of Germany, Poland and Russia in Saint Petersburg, June 10, reports Ukrainska Pravda, citing UNIAN. Continue reading