Ukraine: Ein gefährliches Spiel (Al-Dschasira)

aljazeera-logo-a_p15. Mai 2014 – “Menschen und Macht” (People & Power)
Al-Dschasira (Al Jazeera)

Übersetzung des Berichts; Englisches Video

Kurz vor den entscheidenden Wahlen: Ist die Ukraine wirklich so geteilt, wie den Menschen weisgemacht wird?

Seit Monaten verstärkt sich die ukrainische Krise, auf der einen Seite die von Moskau unterstützten Separatisten als Reaktion auf die russischen Expansionsbestrebungen und Rhetorik, und andererseits ukrainische Nationalisten, die den Westen um Unterstützung bitten.

Aber ist die zugrunde liegende Kluft so klar, wie sie dargestellt wird? Welche Grundlage gibt es für die Annahme, dass es zu einem Bürgerkrieg und der Teilung des Landes kommen muss – wie einige es zu fürchten scheinen?

Der Journalist und Filmemacher Michael Andersen ist schon lange in der Ukraine tätig. Kurz vor den für Ende dieses Monats anberaumten .landesweiten Wahlen hat “Menschen und Macht” ihn entsandt um herauszufinden, ob es stimmt, dass das Land diesen so gefährlichen Weg nach unten eingeschlagen hat. Continue reading

Der Maidan stellt Bedingungen an die Regierung

(Red.: mit Maidan sind alle Ukrainer gemeint, die sich für eine Reform ihres Landes einsetzen)

Die Mitglieder der Regierung des Vertrauens dürfen nicht Teil der Liste der hundert reichsten Menschen des Landes sein. Sie dürfen keine hohen Regierungsposten bekleidet haben oder ab dem Jahr 2010 in der Präsidentenverwaltung gearbeitet haben.
Diese Auswahlkriterien wurden vom Kreis des Volksvertrauens getroffen.
(Red.: Der Kreis des Volksvertrauens wurde am 21. Februar gegründet, um die Arbeit der Regierung zu überwachen und keine Korruption mehr zuzulassen.)

Continue reading